2. ISM Summit Hamburg - „Digital Natives - wie Digitalisierung Unternehmen verändert“

Der diesjährige ISM Summit am 9. Oktober 2015 in Hamburg hat zum Thema „Digital Natives - Wie Digitalisierung Unternehmen verändert“. Er befasst sich mit der Frage, wie Unternehmen die Digitalisierungswelle effektiv nutzen können, um damit verbundene Optimierungspotenziale zu erkennen und zu realisieren. Der digitale Wandel führt zu einem engen Zusammenspiel zwischen Menschen, Maschinen und Netzwerken und stellt Unternehmen vor die Herausforderung, Prozesse, Produkte und Vertriebswege strategisch zu reorganisieren.  

Auch das Human Resource Management steht vor neuen Herausforderungen, denn der digitale Wandel wirft viele Fragen auf. Wie sieht die Belegschaft von morgen aus? Welche Kompetenzen müssen sich Mitarbeiter aneignen, um in der Arbeitswelt 4.0 erfolgreich zu sein? Wie sieht die Personalführung im digitalen Zeitalter aus? Wie arbeiten die Digital Natives und langjährig Beschäftigte effektiv und effizient zusammen? Durch die Nutzung von Big Data im HR-Bereich bieten sich zudem neue Möglichkeiten in der Mitarbeiterbeschaffung, im Talent Management, in der Personalplanung oder in der Mitarbeiterqualifizierung.

In seinem Vortrag "Digitalization - Blessing or Curse for Human Resources" wird Dr. Michael Strenge, Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Kienbaum Institut @ ISM für Leadership und Transformation, Antworten auf einige dieser spannenden Fragen geben und darauf eingehen, welche Auswirkungen die Digitalisierung auf die Arbeits- und Unternehmenswelt hat.

Der ISM Summit in Hamburg findet einmal im Jahr zu wechselnden, praxisrelevanten Themen aus der Wirtschaft statt. Er besteht aus informativen Vorträgen von hochkarätigen Unternehmensvertretern und Fachexperten und soll die Studierenden auf die Herausforderungen der Arbeitswelt von Morgen vorbereiten und neugierig machen. Zudem bietet er die Möglichkeit, mit erfahrenen Führungskräften in Kontakt zu treten und zu netzwerken.